Aktuelles

18. November 2016

Der Zusammenschluss der beiden Einwohnergemeinden Lupfig und Scherz zur Einwohnergemeinde Lupfig per 01.01.2018 wurde anlässlich der Urnenabstimmung vom 25. September 2016 von beiden Gemeinden deutlich angenommen.

Die Gemeinderäte freuen sich über das klare Resultat und blicken der Zusammenarbeit der beiden Dörfer in der neuen Gemeinde mit Zuversicht entgegen.

19. Januar 2016

Den Bericht der Aargauer Zeitung über den Informationsanlass vom 13. Januar 2016 finden Sie hier.

22. Oktober 2015

Am Dienstag, 22. September 2015, fand in Scherz ein Streitgespräch zum Thema "Zusammenschluss Lupfig-Scherz" statt. Teilnehmer waren sowohl Gegner als auch Befürworter aus den Gemeinden Lupfig und Scherz.

 

Lesen Sie untenstehenden die verschiedenen Meinungen, die aus Sicht der Redner für oder gegen einen Zusammenschluss sprechen!

06. Oktober 2015

Der 4. Workshop der  sieben Arbeitsgruppen diente in allen Themenbereichen dem Abschluss der Diskussionen und der Formulierung der letzten Anträge, aus denen nun der Projektmoderator, Dr. Jean-Claude Kleiner, den abschliessende Bericht mit den Anträgen der Arbeitsgruppen an die beiden Gemeinderäte verfassen wird. Dabei stand in allen Arbeitsgruppen die Frage im Zentrum, welche Chancen und Risiken zusammenfassend mit einem Zusammenschluss verbunden wären.

13. August 2015

Während die ersten beiden Workshops die Konturen der Ausgestaltung der künftigen gemeinsamen Gemeinde erarbeiteten, setzte sich der 3. Workshop zum Ziel, die Resultate der ersten beiden Workshops zu vertiefen. Zusätzlich wurden die Arbeitsgruppen beauftragt, konkrete Synergie- und Sparpotenziale zu identifizieren.

29. Mai 2015

Im Vordergrund des 2. Workshop stand das Ziel, erste Konturen der künftigen zusammengeschlossenen Gemeinde in den sieben definierten Bereichen zu skizzieren. Dabei erregte der Bericht zu den mutmasslichen finanziellen Perspektiven der neuen Gemeinde besondere Aufmerksamkeit.

Der Autor, Christoph Brunner, von der Firma OBT AG, welche die Vorbereitung des Zusammenschlusses der beiden Gemeinden begleitet, zieht ein grundsätzlich optimistisches Fazit.

22. März 2015

Am 2. März trafen sich die sieben Arbeitsgruppen im Schulhaus Scherz. Rund 50 Bürgerinnen und Bürger aus Lupfig und Scherz wurden von den beiden Gemeindeammännern Richard Plüss und Hans Vogel sowie dem externen Projektbegleiter Jean-Claude Kleiner begrüsst. An ihrem ersten Arbeitstreffen tagten die Arbeitsgruppen rund drei Stunden zu den Themenbereichen Behörden/Verwaltung, Entwicklung der zusammengeschlossenen Gemeinde/Bau- und Nutzungsordnung, Schulwesen, Forst/Ortsbürgergemeinden, Techn. Betriebe/Werkhof/Entsorgung, Namen/Wappen/Kultur/Vereine.

02. März 2015

Am 19. Januar trafen sich die sieben Arbeitsgruppen im Giebelzimmer des Gemeindehauses Lupfig. Rund 50 Bürgerinnen und Bürger aus Lupfig und Scherz wurden von den beiden Gemeindeammännern Richard Plüss und Hans Vogel sowie dem externen Projektbegleiter Jean-Claude Kleiner im Rahmen eines Start-Meetings in ihre Arbeit eingeführt und mit Arbeitsblättern und Dokumentationen für ihre künftige Arbeit ausgerüstet. Der Abend wurde mit einer Einführung in Probleme der Heraldik (Wappenkunde) und Namensgebung für die künftige zusammengeschlossene Gemeinde und einem Apéro abgeschlossen.